Feedback
post(at)silke-jaeger.de +49 (0) 64 21 20 21 708

Silke Jäger

Datenschutzhinweise

1. Verantwortlich für den Schutz personenbezogener Daten

Silke Jäger (Jaeger)

Address UK: 30 Andover Road, Twickenham, TW2 6PD

Adresse D: Ockershäuser Allee 35, 35037 Marburg

E-Mail: post(at)silke-jaeger.de

Telefon: 0049 (0) 6421 2021708

PGP Key ##

 

2. Allgemeine Hinweise zum Datenschutz

Das oberste Prinzip der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Datensparsamkeit. Das bedeutet für mich: Ich speichere für meine Geschäftsprozesse nur die dafür notwendigen personenbezogenen Daten meiner Kunden und Geschäftspartner und lösche sie, sobald wie möglich nach der Auftragsabwicklung (gesetzliche Aufbewahrungsfristen werden berücksichtigt).

Auf dieser Seite informiere ich darüber, was ich für den Schutz Ihrer Daten tue. Ich behandele Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Ich möchte allerdings darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Begriff "personenbezogene Daten" meint alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind. Darunter fallen beispielsweise Name, Adresse, E-Mailadressen, Nutzerverhalten. Hinsichtlich der übrigen Begrifflichkeiten im Zusammenhang mit der DSGVO können Sie sich im Gesetzestext informieren.

 

3. Zu dieser Website

Zum Schutz der Datenübertragung zwischen Ihrem Rechner und dem Host unserer Website wird eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung genutzt. Das erkennen Sie an dem Schloss-Symbol in der Adresszeile Ihres Browsers und den Buchstaben „https://” vor der Webadresse.

Ich erhebe auf dieser Website lediglich Zugriffsdaten ohne direkten Personenbezug wie IP-Adresse, Betriebssystem oder Datum des Seitenaufrufs. Diese technischen Daten werden automatisch erfasst, sobald Sie meine Seite aufrufen. Außerdem speichere ich die Daten, die Sie mir per E-Mail übermitteln (Beim Klick auf meine E-Mail-Adresse im Footer der Seite öffnet sich Ihr E-Mail-Programm). Weitere Daten erhebe ich nicht, ich verwende auch keine Werkzeuge, um das Verhalten meiner BesucherInnen zu analysieren. Im Folgenden finden Sie genauere Informationen zu den einzelnen Punkten und zu Ihren Rechten.

Wenn Sie etwas in das Suchfeld der Seite eingeben, bleibt diese Suche rein lokal auf meinem Server und erzeugt dort einen Eintrag, den ich in den Logfiles rausfinden kann.

Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

a)    Umfang der erhobenen Daten

Rechtsgrundlage für die Erhebung und vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Sie können der Erhebung der unten aufgeführten Daten nicht widersprechen, wenn Sie meine Website benutzen möchten, da sie sonst nicht bereitgestellt werden kann.

Jedes Mal, wenn Sie meine Internetseite aufrufen, werden automatisiert folgende Daten und Informationen Ihres Systems erfasst:

  • IP-Adresse
  • Internet-Service-Provider
  • Betriebssystem
  • Browsertyp und verwendete Version
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Internetseiten, von denen jemand auf unsere Website gelangt ist
  • Internetseiten, die von unserer Website aus aufgerufen werden

b)    Zweck und Dauer der Datenerhebung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist technisch zwingend erforderlich, damit eine Website an den aufrufenden Rechner ausgeliefert werden kann. Die IP-Adresse muss für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die genannten Daten werden darüber hinaus vom Provider in sogenannten Logfiles gespeichert. Dies dient ausschließlich technischen oder internen statistischen Zwecken; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder gar eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Die Daten werden gelöscht oder anonymisiert, sobald sie für den genannten Zweck nicht mehr gebraucht werden. Das heißt, die für die Bereitstellung der Website erhobenen Daten werden gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Daten in den Logfiles werden nach spätestens 30 Tagen gelöscht. In den daraus erzeugten Statistiken sind die IP-Adressen weiterhin sichtbar. Diese Statistiken werden nach spätestens 12 Monaten gelöscht.

c)     Social-Plugins

Auf meiner Website werden Social-Plugins verwendet.

Auf meinem Blog verwende ich 2-Klick-Social-Share-Plugins von Heise. Sie können sich hier über die Technik und Datenschutzhinweise informieren.

Im Header der Website finden Sie kleine Symbole der sozialen Netzwerke, über die ich meine Dienstleistungen vermarkte und mit anderen Menschen kommuniziere, zum Teil über berufliche Themen, zum Teil über persönliche Interessen. Wenn Sie auf diese Symbole klicken, gelangen Sie zu meinem Profil auf diesen Netzwerken und können mit mir auf den jeweiligen Plattformen in Verbindung treten. Dort gelten die Bestimmungen der Plattformbetreiber. Für die Social-Plugins gelten die folgenden Datenschutzhinweise:

  • Twitter
    Bei Nutzung des Online-Angebotes https://twitter.com/silkejaeger werden Nutzerdaten über den Anbieter Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, verarbeitet.  Die Rechtsgrundlage für die Nutzung des Dienstes und die damit verbundene Datenverarbeitung ist ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Zurverfügungstellung eines Online-Angebots zu Marketing-Zwecken, ansprechende Darstellung des Online-Angebots, Reichweitenmessung, Sicherheit).

    Ich weise Sie darauf hin, dass Sie den angebotenen Twitter-Kurznachrichtendienst und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten).

    Die bei der Nutzung des Dienstes über Sie erhobenen Daten werden von der Twitter Inc. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Hierbei handelt es sich u.a. um Ihre IP-Adresse, die genutzte Applikation, Angaben zu dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Applikations-ID), Informationen aufgerufener Webseiten, Ihren Standort und Ihren Mobilfunkanbieter. Diese Daten werden den Daten Ihres Twitter-Kontos bzw. Ihrem Twitter-Profil zugeordnet. Ich habe keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Angaben darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter sowie über die Möglichkeit, eigene Daten bei Twitter einsehen zu können. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über das Twitter-Datenschutzformular oder die Archivanforderungen Informationen anzufordern:

    Dadurch, dass es sich bei der Twitter Inc. um einen außereuropäischen Anbieter handelt, ist dieser nicht an deutsche Datenschutzvorschriften gebunden. Dies betrifft z.B. Ihre Rechte auf Auskunft, Sperrung oder Löschung von Daten oder die Möglichkeit einer Verwendung von Nutzungsdaten für Werbezwecke zu widersprechen. Allerdings liegt für Twitter eine offiziell anerkannte Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus „Privacy Shield“ vor, damit sind die besonderen Voraussetzungen der Art. 44ff. DSGVO erfüllt.

    Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos sowie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheit“. Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem. Weitere Informationen zu diesen Punkten sind auf den folgenden Twitter-Supportseiten vorhanden:
    https://support.twitter.com/articles/105576#
    https://support.twitter.com/search?utf8=%E2%9C%93&query=datenschutz

    Über in Webseiten eingebundene Twitter-Buttons oder -Widgets und die Verwendung von Cookies ist es Twitter möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Twitter-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Informationen hierzu und zu den vorhandenen Einstellmöglichkeiten finden Sie auf folgenden Twitter Support-Seiten:
    https://support.twitter.com/articles/20171570#
    https://support.twitter.com/articles/20170520#
     
  •  Google+
    Bei Nutzung meines Google+-Profils werden Nutzerdaten über den Anbieter Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung des Dienstes und die damit verbundene Datenverarbeitung ist ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Zurverfügungstellung eines Online-Angebots zu Marketing-Zwecken, ansprechende Darstellung des Online-Angebots, Reichweitenmessung, Sicherheit).

    Beim Aufruf der Seite können Daten an den Anbieter übertragen werden. Ich informiere Sie darüber, dass es sich bei Google um einen Anbieter außerhalb der EU (Drittland) handelt. Für Google liegt eine offiziell anerkannte Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus „Privacy Shield“ vor, damit sind die besonderen Voraussetzungen der Art. 44ff. DSGVO erfüllt. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie hier. Es besteht eine Opt-Out-Option.
     
  • XING
    Bei Nutzung des Online-Angebotes https://www.xing.com/profile/Silke_Jaeger/portfolio werden Nutzerdaten über den Anbieter XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung des Dienstes und die damit verbundene Datenverarbeitung ist ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Zurverfügungstellung eines Online-Angebots zu Marketing-Zwecken, ansprechende Darstellung des Online-Angebots, Reichweitenmessung, Sicherheit).

    Beim Aufruf der Seite können Daten an den Anbieter übertragen werden.  Die Datenschutzerklärung von XING finden Sie hier.
  • LinkedIn
    Bei Nutzung des Online-Angebotes https://www.linkedin.com/in/silke-jaeger-97008085/ werden Nutzerdaten über den Anbieter LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland verarbeitet.  Die Rechtsgrundlage für die Nutzung des Dienstes und die damit verbundene Datenverarbeitung ist ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Zurverfügungstellung eines Online-Angebots zu Marketing-Zwecken, ansprechende Darstellung des Online-Angebots, Reichweitenmessung, Sicherheit).

    Beim Aufruf der Seite können Daten an den Anbieter übertragen werden. Die Datenschutzerklärung von LinkedIn finden Sie hier.

 

d)    Kommentarfunktion des Blogs

Wenn Sie in meinem Blog einen Kommentar hinterlassen, geben Sie eine gültige Mailadresse und Ihren Namen an. Ihr Name ist am Kommentar öffentlich einsehbar, Ihre Mailadresse wird auf dem Server gespeichert, sie wird aber nicht verarbeitet oder weitergegeben.

 

4. Kontakt per E-Mail

a)    Umfang und Zweck der erhobenen Daten

Sie können über die auf der Website angegebene E-Mail-Adresse Kontakt mit mir aufnehmen. In diesem Fall speichere ich Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten, um mit Ihnen kommunizieren zu können. Diese Daten bleiben ausschließlich bei mir, es sei denn, ihre Weitergabe wäre nötig für unser Vertragsverhältnis. In diesem Fall hole ich vorab Ihr Einverständnis ein.

b)    Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die mit einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrags ab, so gilt zusätzlich Art. 6 Abs. 1b DSGVO.

c)     Widerspruchsmöglichkeit

Sie können der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten, die bei einem E-Mail-Kontakt übermittelt werden, jederzeit widersprechen. In diesem Fall lösche ich alle personenbezogenen Daten, die ich im Zug der Kontaktaufnahme gespeichert habe. Eine weitere E-Mail-Kommunikation ist dann nicht mehr möglich.

 

5. Ihre Rechte

Sie haben mir gegenüber hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten grundsätzlich die nachfolgenden Rechte:

  • das Recht auf Auskunft
  • das Recht auf Berichtigung und Löschung
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben zusätzlich das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch mich zu beschweren.

Hinweis zu Löschanfragen: Es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten für die Finanzbehörden, aber auch für die Geltendmachung oder Abwehr von Schadensersatzansprüchen. Entsprechende Daten hebe ich aufgrund gesetzlicher Verpflichtung auch trotz einer allfälligen Löschanfrage für die gesetzliche Dauer weiterhin auf.

 

6. Für Auftraggeber

Wenn Sie mich zu einem Vortrag einladen, ich für Sie einen Text schreibe, Ihre Texte überarbeite oder andere, damit im Zusammenhang stehende Dienstleistungen übernehme, bekommen Sie dafür eine Rechnung.

Ich speichere die für die Rechnungserstellung und -abwicklung notwendigen personenbezogenen Daten und bewahre auch Ausdrucke der Rechnungen auf. Mit welchen Prozessen ich für den Schutz dieser Daten sorge, können Sie gerne bei mir erfragen.

Des Weiteren werden personenbezogene Daten in der cloudbasierten Rechnungssoftware lexoffice erfasst und verarbeitet. Auch dafür können Sie erfragen, mit welchen Prozessen dies geschieht und was für den Schutz Ihrer Daten getan wird. Die Server der Rechnungssoftware befinden sich in Deutschland.

Außerdem werden personenbezogene Rechnungsdaten ggf. an meinen Steuerberater und die deutschen und britischen Finanzbehörden übermittelt. Wenn Sie mir Geld überweisen, bekommt meine deutsche Bank Kenntnis über Ihre Kontodaten und den Überweisungsbetrag.

Wenn wir einen Termin ausmachen, trage ich Ihre Namen, vielleicht Ihre Telefonnummer und ggf. Ihre Adresse in meinen Kalender und ggf. in meine Zeitaufzeichnung ein. Beide Dienste sind cloudbasiert. Die Server des Kalenders befinden sich in den USA – hier können Sie die Datenschutzbestimmungen des Dienstes einsehen – und die der Zeiterfassung in Deutschland – hier sind die Informationen zum Datenschutz dieses Angebots.

Wenn wir telefonieren, wissen mindestens unsere beiden Provider davon und loggen unsere Telefonnummern, Zeitpunkt, Dauer und ggf. unsere Geodaten. Auf Telefonnummern, Zeitpunkte und Dauern kann ich via Einzelverbindungsnachweis zugreifen.